Zum Inhalt Zur Navigation Zur Subnavigation

Kosten

Die Kosten des Gütezeichens setzen sich aus einer einmaligen Prüfgebühr und einer jährlichen Nutzgebühr zusammen.

 

Prüfgebühr

Die Prüfgebühr ist einmalig zu Beginn der Zertifzierung fällig. Alle Preisangaben verstehen sich exklusive 10 Prozent Umsatzsteuer.

MitarbeiterzahlPrüfgebühr in € (einmalig)
1 bis 3550,-
4 bis 10660,-
11 bis 30880,-
31 bis 1001.100,-
Über 1001.650,-

Einen Überblick über die enthaltenen Leistungen bekommen Sie hier: Vorteile für Unternehmen

 

Nutzgebühr

Die jährliche Nutzgebühr ist erstmalig nach Abschluss der Zertifizierung fällig und richtet sich ebenfalls nach der Anzahl der Mitarbeiter des Unternehmens. Die Einzelheiten zur Nutzgebühr entnehmen sie der untenstehenden Tabelle. Alle Preisangaben verstehen sich exklusive 10 Prozent Umsatzsteuer.

MitarbeiterzahlNutzgebühr in € (jährlich)
1 bis 3550,-
4 bis 10660,-
11 bis 30880,-
31 bis 1001.100,-
Über 1001.650,-

Einen Überblick über die enthaltenen Leistungen bekommen Sie hier: Vorteile für Unternehmen

 

Kombipaket: Rechtssicherheit und Vertrauen in Österreich und Deutschland

Der Verkauf nach Deutschland ist für österreichische Online-Anbieter vor allem wegen des deutlich größeren Marktes reizvoll. Die gleiche Sprache macht es zudem einfach, das eigene Angebot nach Deutschland auszuweiten. Aber Vorsicht! Für den Verkauf an deutsche VerbraucherInnen gelten andere Gesetze, als für den Verkauf an österreichische KonsumentInnen.

Gemeinsam mit dem EHI-Siegel haben wir deshalb ein Kooperationspaket zusammengestellt: Rechtssicherheit Ihres Online-Angebots in Deutschland und Österreich und gesteigertes Kundenvertrauen durch die Nutzung des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens und des EHI-Siegels.

Interesse? Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot.

Das Österreichische E-Commerce-Gütezeichen ist europaweit bestens vernetzt. Sollte Ihre Website schon in einem anderen EU-Land zertifiziert sein, sprechen Sie uns bitte ebenfalls wegen eines individuellen Angebots an.

 

Rabatt für B2B-Anbieter mit WKO SingleLogin

Österreichische Anbieter, die ausschließlich an Unternehmen verkaufen, erhalten einen Rabatt von 30% auf die Prüf- und Nutzgebühr, wenn sie das kostenlose WKO SingleLogin in ihrem Webangebot verwenden. Das WKO SingleLogin vereinfacht die Registrierung und Überprüfung von Neukunden sowie die regelmäßige Aktualisierung der Kundendaten.

 

Rabatt für weitere Domains

Bei der Zertifizierung von weiteren Domains (mit nahezu identischem Shop) werden 50 Prozent der Prüfgebühr / Nutzgebühr des ursprünglich zertifizierten Online-Shops verrechnet.