Reservierung oder Bestellung?

Reservierung

Bei einer Reservierung werden die online „bestellten“ Waren nur für einen bestimmten Zeitraum unverbindlich zurückgelegt. Sollte die Ware nicht abgeholt werden, steht sie einfach wieder zum Verkauf zur Verfügung. Der Kaufvertrag kommt in diesem Fall erst vor Ort im Geschäft zustande. Daher sind Gesetze, die den Fernabsatz betreffen, nicht anwendbar. Viele Informationspflichten, die Button-Lösung und auch das Rücktrittsrecht fallen dadurch weg.

Beispieltext: "Reservierte Waren werden bis zum Ende des nächsten Werktages für Sie reserviert. Sollten Sie die Ware bis dahin nicht abholen, wird die Reservierung wieder gelöscht. Für diesen Service entstehen keine zusätzlichen Kosten für Sie. Bringen Sie zur schnelleren Abwicklung bitte die Reservierungsbestätigung mit, die Sie von uns per E-Mail erhalten - gerne auch als Mail am Mobiltelefon. Durch die Reservierung kommt der Einkauf erst in unserer Filiale zustande. Alle Regelungen, die speziell den Online-Einkauf betreffen (wie z.B. das Rücktrittsrecht), entfallen daher."

 

Bestellung zur Abholung

Anders ist es bei einer Bestellung zur Abholung: Hierbei wird der gesamte Kaufvorgang (Bestellung und Vertragsannahme) schon online abgeschlossen. Die Bezahlung erfolgt über eines der im Online-Shop angebotenen Zahlungsmittel (Bei Vorauskasse oder Zahlung auf Rechnung kann die Bezahlung dann auch bar im stationären Geschäft erfolgen). In diesem Fall kommen alle Gesetze, die den Fernabsatz betreffen, zum Tragen – also auch das Rücktrittsrecht.

Beispieltext: "Zur Abholung bestellte Waren werden am Click&Collect-Schalter der ausgewählten Filiale für Sie bereitgestellt. Bringen Sie zur schnelleren Abwicklung der Abholung bitte die Vertragsbestätigung mit, die Sie von uns per E-Mail erhalten - gerne auch als Mail am Mobiltelefon. Der Kauf wird online abgeschlossen, in der Filiale sind keine weiteren Zahlungen erforderlich. Alle Regelungen, die speziell den Online-Einkauf betreffen (wie z.B. das Rücktrittsrecht), gelten auch bei der Filialabholung.

 

Information

Wichtig ist, dass im Online-Shop ganz klar dargelegt wird, welche Form der Abholung möglich ist und welche Konsequenzen das für den Konsumenten / die Konsumentin hat.

Über den Autor/die Autorin

nach oben